PIEMONT

ROLLLÄDEN PIEMONT

Ein System von Unterputzrollläden, die in der Mauerlaibung in der Fensteröffnung angebracht werden.

Der Rollladenkasten ist unauffällig in die Fassade des Gebäudes eingefügt und die übrigen Rollladenelemente lassen sich an die Farbe des Fensters anpassen. Diese Art der Montage bietet die Möglichkeit, die Rollläden in bereits bestehenden Objekten - bei der Modernisierung des jeweiligen Gebäudes oder bei Erneuerung der Fenster - einzusetzen.
Piemont-Rollläden gewährleisten eine perfekte Wärme- und Schalldämmung.

TECHNISCHE DATEN

  • Standardfarben der Rollladenkästen: Weiß, Hellbraun, Dunkelbraun.
  • Kastengrößen: 137,165,180,205.
  • Es ist möglich, ein rollbares Moskitonetz einzusetzen.
  • Der Zugang zur Revisionskappe erfolgt im Äußeren des Gebäudes, von unten her.
  • Es besteht die Möglichkeit, den Rollladenkasten zu verbauen.